Ein Mann schleift Kunststoffteile eines Autos mit Fastplus-Schleifpapier A man is sanding plastic parts of car with fastplus sandpapers

Wie schleift man Kunststoff mit dem Richtigen Nass- oder Trockenschleifpapier?

Schleifpapier ist ein fester Bestandteil des Werkzeugkastens eines jeden Heimwerkers oder Heimwerkerfreundes. Es ist hilfreich, um Holz zu glätten, eine Oberfläche für den Anstrich vorzubereiten und sogar Kunststoff zu polieren. Da Kunststoff ein flexibles, relativ zerbrechliches Material ist, ist es wichtig zu wissen, wie man Kunststoff schleift .

Verwenden Sie bei Kunststoffen das beste Nassschleifpapier , um Kratzer zu vermeiden. Reiben Sie den Kunststoff mit unregelmäßigen kreisenden Bewegungen vorsichtig ab und wischen Sie ihn nach dem Schleifen mit Spülmittel ab. Verwenden Sie am besten feines Schleifpapier (zwischen 180 und 600) .

In diesem Artikel erfahren Sie alles, was Sie über das Schleifen von Kunststoff wissen müssen, von der schrittweisen Vorgehensweise bis hin zur Wahl des richtigen Schleifpapiers .

Kann man Kunststoff schleifen? Ja - und so geht's

Sie können Kunststoff mit feinem Schleifpapier abschleifen, das in Wasser getaucht wurde. Beim Schleifen von Kunststoff sollten Sie ihn bei kreisenden Bewegungen vorsichtig abreiben, um Kratzer zu vermeiden .

Es gibt mehrere Gründe, warum Sie Kunststoffschleifen verwenden sollten:

  • Zur Wiederherstellung des Aussehens von Kunststoff. Wie Holz können auch Kunststoffmöbel und andere Geräte durch häufigen Gebrauch beschädigt und abgenutzt werden. Sie können Hartplastik abschleifen, um sein Aussehen wiederherzustellen .
  • Zum Auftragen der Farbe. Wenn Sie Kunststoff lackieren wollen, schleifen Sie ihn am besten ab, um die Oberfläche ein wenig rauer zu machen. Kunststoff ist von Natur aus glatt, aber wenn Sie ihn abschleifen, haftet die Farbe besser darauf .
  • Zum Entfernen von Farbe. Auch das Abschleifen von Kunststoff kann helfen, Farbe zu entfernen, ohne den darunter liegenden Kunststoff zu beschädigen .
Ein Mann schleift Kunststoffteile eines Autos mit Fastplus-Schleifpapier Ein Mann schleift Kunststoffteile eines Autos mit Fastplus-Schleifpapier

Tipps zum Schleifen von Kunststoff, ohne ihn zu zerkratzen

Kunststoff ist ein relativ zerbrechliches Material, das leicht zerkratzt werden kann. Unsachgemäßes Abschleifen von Kunststoff kann zu Kratzern auf dem Material führen. Um sicherzustellen, dass Sie den Kunststoff nicht zerkratzen, schleifen Sie ihn mit feinem Schleifpapier nass .

Nass-oder-Trocken-Schleifpapier-Blatt-230x280mm-BN38-Siliziumkarbid-Nassschleifpapier-Siliziumkarbid-Feuilles-de-papier-abrasif-fastplus

Beim Nassschleifen wird Schleifpapier verwendet, das in Wasser getaucht wurde. Das ist schöner für das Schleifmaterial und verursacht weniger Kratzer. Um Kunststoff nass zu schleifen, müssen Sie eine bestimmte Art von Schleifpapier verwenden .

Um Kunststoff richtig zu schleifen, ohne ihn zu zerkratzen, befolgen Sie diese Schritte:

  1. Reinigen Sie den Kunststoff mit einer Spülmittellösung. Wenn der Kunststoff besonders schmutzig ist, verwenden Sie eine Lösung aus Wasser und Essig (1:1) mit einem weichen Tuch.
  2. Beginnen Sie mit dem Nassschleifen mit mäßig grobem Schleifpapier mit einer Körnung zwischen 180 und 600.
  3. Wischen Sie den Kunststoff mit einem Tuch und Wasser ab.
  4. Schleifen Sie den Kunststoff mit Schleifpapier geringer Körnung (800-1200) ab.
  5. Wenn Sie den Kunststoff zu Ihrer Zufriedenheit geschliffen haben, wischen Sie ihn mit einem feuchten Tuch ab. Möchte Sie den Kunststoff auch mit einer klaren Politik überziehen.

Obwohl es am besten ist, nasses Schleifpapier zum Abschleifen von Kunststoff zu verwenden, können Sie auch trockenes Schleifpapier verwenden. Verwenden Sie feinkörniges, trockenes Schleifpapier und befolgen Sie die oben beschriebenen Schritte .

Um sicherzustellen, dass Sie den Kunststoff nicht zerkratzen, hier einige weitere Tipps:

  • Halten Sie die Schleifbewegungen unregelmäßig. Bewegen Sie das Schleifpapier beim Schleifen von Kunststoff in unregelmäßigen Mustern, damit keine tiefen Kratzer entstehen.
  • Verwenden Sie einen Schaumstoffblock. Mit einem Schleifschwamm oder Schaumstoffblock können Sie das Schleifpapier besser kontrollieren und verhindern, dass es zu tief in den Kunststoff eindringt.
  • Schleifen Sie in einer kreisförmigen Bewegung. Schleifen Sie nicht in Linien, sondern bewegen Sie den Schwamm in kreisförmigen Bewegungen, um harte Linien zu vermeiden.
  • Halten Sie das Schleifpapier feucht. Achten Sie darauf, dass sich Ihr Schleifpapier stets feucht anfühlt. Wenn es austrocknet, kann es den Kunststoff zerkratzen – Sie können es mit Wasser besprühen oder ein neues Stück Schleifpapier verwenden.

Wie schleift man Farbe von Plastik ab?

Sie können die Farbe mit einem mittel- bis feinkörnigen Nassschleifpapier aus Kunststoff abschleifen. Sie sollten jedoch darauf achten, dass Sie keine Bleifarbe von Kunststoff abschleifen, da der Staub der Bleifarbe giftig sein kann, wenn er eingeatmet wird .

Hier finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Abschleifen von Farbe von Kunststoff:

  1. Bereiten Sie den Kunststoff vor. Tauchen Sie ein Tuch in ein sanftes Reinigungsmittel, wischen Sie den Kunststoff ab und schrubben Sie keinen Schmutz ab .
  2. Bereiten Sie das Schleifpapier vor. Tauchen Sie das Schleifpapier in Wasser ein und lassen Sie es einige Minuten einwirken .
  3. Reiben Sie mit dem Schleifpapier über den Kunststoff, indem Sie es hin und her bewegen. Fahren Sie damit fort, bis die Farbe abzubrechen beginnt. Durch die Hin- und Herbewegung wird sichergestellt, dass die Farbe gleichmäßig abgetragen wird .
  4. Sobald die Farbe entfernt ist, wischen Sie den Kunststoff mit einer Spülmittellösung ab und trocknen Sie ihn .

Welche Körnung sollte ich zum Schleifen von Kunststoff verwenden?

Die Verwendung von feinem Schleifpapier zum Schleifen von Kunststoff verhindert Kratzer. Am besten verwenden Sie Schleifpapier mit einer Körnung zwischen 180 und 600. Sie können eine feinere Körnung verwenden, wenn Sie Kunststoff für die Lackierung vorbereiten. Wenn Sie versuchen, Farbe aus Kunststoff zu entfernen, können Sie eine größere Körnung verwenden .

Kann man Kunststoff ohne Schleifpapier schleifen?

In manchen Fällen kann es vorkommen, dass Sie Kunststoff abschleifen müssen, ohne Schleifpapier zur Hand zu haben. Schleifpapier ist zwar das beste Werkzeug, aber Sie können Kunststoff auch mit anderen Materialien wie Zahnpasta und Backpulver glätten .

Hier sehen wir uns einige der Materialien näher an, die als Ersatz für Schleifpapier dienen können:

  • Zahnpasta. Drücken Sie Zahnpasta auf ein Mikrofasertuch und reiben Sie den Kunststoff in kreisenden Bewegungen ab. Das hilft, kleine Kratzer auf dem Kunststoff zu entfernen .
  • Backpulver. Mischen Sie Backpulver und Wasser zu gleichen Teilen und tauchen Sie ein Mikrofasertuch in die Mischung. Reiben Sie den Kunststoff mit kreisenden Bewegungen ab und wischen Sie ihn anschließend mit einem feuchten Tuch ab. Diese Methode ist ideal, um sicherzustellen, dass die Farbe besser auf dem Kunststoff haftet .
  • Heißluftpistolen. Wenn Sie Schleifpapier benötigen, um Flecken oder Markierungen auf Kunststoff zu entfernen, können Sie dies auch mit einer Heißluftpistole tun. Stellen Sie die Heißluftpistole auf die niedrigste Stufe und fahren Sie dann leicht über den Kunststoff.
  • Sie werden sehen, dass der Kunststoff glänzender aussieht, wenn er abgekühlt ist. Drehen Sie die Einstellung nicht höher, da der Kunststoff sonst verbrennen, schmelzen oder anderweitig beschädigt werden könnte .
  • Essig. Wenn Sie Flecken auf dem Kunststoff entfernen möchten, müssen Sie ihn nicht abschleifen. Mischen Sie stattdessen einen Esslöffel weißen Essig mit einer Tasse Wasser und lassen Sie den Kunststoff einige Stunden lang in dieser Lösung einweichen, um den Fleck zu entfernen .

Kann man ABS-Kunststoff schleifen oder nicht?

Neben dem Abschleifen von Möbeln und Haushaltsgegenständen können Sie auch 3D-Kunststoffdrucke abschleifen. ABS-Kunststoff ist eines der am einfachsten zu schleifenden 3D-Druckmaterialien. Beginnen Sie mit Schleifpapier mittlerer Körnung und gehen Sie dann zu einer feineren Körnung über .

Durch das Abschleifen von ABS-Kunststoff werden die Schichtlinien auf dem 3D-Druck entfernt und die Oberfläche geglättet. Das Abschleifen hilft auch, den ABS-Kunststoff für die Lackierung vorzubereiten .

Hier sind die Schritte zum Abschleifen von ABS-Kunststoff:

  1. Lassen Sie den Kunststoff vollständig trocknen und fest werden .
  2. Beginnen Sie mit dem Schleifen des Kunststoffs mit Schleifpapier der Körnung 180. Konzentrieren Sie sich auf die Stufenlinien .
  3. Schleifen Sie den Kunststoff mit Schleifpapier der Körnung 600 weiter ab .
  4. Überwachen Sie den ABS-Druck kontinuierlich während des Schleifens, um eine Veränderung der Abmessungen oder der Kernstruktur des Drucks zu vermeiden .
Ein Mann schleift Kunststoffteile eines Autos mit Fastplus Schleifpapier Ein Mann schleift Kunststoffteile eines Autos mit Fastplus Schleifpapier

Wie schleift man eine Kunststoffstoßstange vor dem Lackieren ab?

Ein weiterer Gegenstand, der häufig abgeschliffen wird, sind die Stoßstangen von Autos. Die Verwendung von Schleifpapier an einer Kunststoff-Stoßstange bereitet sie auf die Lackierung und Restaurierung vor, die Ihrem Auto ein völlig neues Aussehen verleihen kann. Am besten schleifen Sie die Stoßstange nass und mit sehr feinem Schleifpapier ab .

So schleifen Sie Ihre Kunststoff-Stoßstange ab, bevor Sie sie lackieren:

  1. Entfernen Sie den Kunststoffstoßfänger von Ihrem Fahrzeug .
  2. Waschen Sie den Stoßfänger mit einem Reinigungs- und Entfettungsmittel und schrubben Sie den Schmutz mit einem Tuch ab.
  3. Befestigen Sie den Kunststoffstoßfänger auf einer sicheren Oberfläche, damit Sie ihn nicht mit der Hand anfassen müssen.
  4. Verwenden Sie Nassschleifpapier der Körnung 600 und reiben Sie es in geraden Linien und besprühen Sie die Stoßstange alle paar Minuten mit Wasser .
  5. Schleifen Sie weiter, bis Sie das Gefühl haben, dass alle rauen Stellen des Stoßfängers geglättet wurden .
  6. Wenn Sie mit dem Schleifen fertig sind, reiben Sie die Stoßstange mit einem feuchten Tuch sauber .
  7. Lassen Sie die Stoßstange trocknen, bevor Sie mit der Lackierung beginnen .
  8. Sprühen Sie die Stoßstange mit einer Grundierung ein. Achten Sie darauf, dass Sie eine Grundierung verwenden, die für Kunststoff geeignet ist, wie Clear Adhesion Promoter Primer. Dies ist eine hervorragende Grundierung, da sie schnell trocknet und speziell für Kfz-Teile entwickelt wurde .
  9. Schleifen Sie den Stoßfänger mit trockenem Schleifpapier der Körnung 800 , um Unebenheiten, die bei der Grundierung entstanden sind, zu glätten .
  10. Besprühen Sie die Stoßstange mit der Farbe und tragen Sie bei Bedarf eine zweite Schicht auf. Lassen Sie die Farbe trocknen und montieren Sie sie dann wieder an Ihrem Fahrzeug.

Schlussfolgerung

Sie können Kunststoff leicht nass schleifen, wenn Sie Schleifpapier mit mittlerer bis feiner Körnung verwenden. Achten Sie darauf, immer hochwertiges Schleifpapier in Ihrem Werkzeugkasten zu haben, wenn Sie häufig mit Kunststoff arbeiten !

Kaufen Sie Schleifmittel von Fastplus direkt ab Werk

Sie möchten hochwertige Schleifscheiben , Schleifblattrollen , wasserfestes Schleifpapier und Folienschleifscheiben für die Autos direkt ab Werk kaufen? Testen Sie Fastplus Schleifmittel noch heute und geben Sie Ihre Bestellungen online auf!

Zurück zum Blog

Fastplus Schleifen und Polieren Produkte

Fastplus™ Schleifmittel bietet ein vollständiges Sortiment an Schleif- und Polierprodukten für die Autoreparaturlackierung, Holz-, Metall- und Kunststoffbehandlung, einschließlich Schleifpapier, Schleifscheiben, Schleifblätter und -rollen, Schaumstoff-Schleifscheiben, Schwabbelscheiben, Pads, Exzenterschleifer und Zubehör. Kaufen Sie Fastplus Schleif- und Polierprodukte hier online.
1 von 20