wie-man-einen-Klarlack-schleift-und-poliert-how-to-sand-and-polish-clear-coat

Wie wird Klarlack richtig geschliffen und poliert?

Klarlack ist ein sehr haltbarer und kratzfester Lack. Es wird am häufigsten in Autos verwendet, da es allen Wetterbedingungen standhält. Schleifen und Polieren des Klarlacks kann die Orangenhaut reduzieren oder beseitigen. Wenn Sie möchten, dass Ihr Fahrzeug hochwertig aussieht, denken Sie daran, dass das Polieren des Klarlacks Zeit, Übung und Präzision erfordert.

Benötigte Materialien:

Schleifen Sie den Klarlack Auto-Klarlack nass schleifen | einen Autoklarlack nass schleifen

Schritt 1: Weichen Sie das Schleifpapier ein

Legen Sie das gesamte Schleifpapier in einen Eimer mit sauberem Wasser und lassen Sie es etwa 10 Minuten bis eine Stunde lang einweichen.

Schritt 2: Waschen Sie das Auto, bevor Sie mit der Arbeit beginnen

Sie möchten sicherstellen, dass das Auto sehr sauber ist, also waschen Sie es gründlich mit Seife und einer Autowaschbürste oder einem Schwamm, um Kratzer zu vermeiden.

Trocknen Sie das Fahrzeug nach der Reinigung gründlich mit einem Mikrofasertuch oder Fensterleder ab. Wenn nötig, lassen Sie es natürlich trocknen.

Schritt 3: Beginnen Sie mit dem Nassschleifen des Klarlacks 

Flexpro Feinschleifscheiben FF19 150 mm Klett Schaumstoff Scheiben 15-Stück trizact

Schleifen Sie den Klarlack nass mit Schleifpapier der Körnung 400, da immer feinere Unebenheiten die Orangenhaut ersetzen können. Füllen Sie es schließlich mit Politur.

Der Schleifschritt hilft den Klarlack zu entfernen, bis die gesamte Oberfläche glatt ist, da Sandpapier feine Kratzer von der Oberfläche entfernt. Schleifen kann ein langwieriger Prozess sein, daher wird dieser Schritt einige Zeit in Anspruch nehmen.

Schritt 4: Schleifen Sie weiter nass mit Schleifpapier mit feinerer Körnung

Gehen Sie bis zu Schleifpapier mit 800er Körnung vor, dann mit 1000er Körnung und schließlich mit 1200er Körnung. Die Oberfläche muss glatt aussehen und Sie sollten ein Kreuzschraffurmuster in den Schleifmarkierungen sehen.

Schritt 5: Kleben Sie empfindliche Oberflächen ab

Bringen Sie Abdeckband auf Oberflächen an, die Sie möglicherweise nicht mit dem Sandpapier zerkratzen möchten, einschließlich Formteile, Kanten von Verkleidungen, Scheinwerfern oder Rücklichtern und Dichtungsstreifenschutz.

Schritt 6: Legen Sie Ihr Schleifpapier bereit

Beim Schleifen haben Sie zwei Möglichkeiten: Sie können mit grobem Schleifpapier (600-800er Körnung) beginnen oder feines Schleifpapier (1200-2000er Körnung) verwenden.

Tipp: Für bessere Ergebnisse sollten Sie mit grobkörnigem Schleifpapier beginnen und mit einer feinen Körnung abschließen. In jedem Fall müssen Sie das Schleifpapier aus dem Eimer nehmen, es bei Bedarf kürzen und am Schleifblock befestigen.

Schritt 7: Schleifen Sie das Auto

Beginnen Sie mit dem Schleifen, indem Sie mit einer Hand leichten, aber stetigen Druck ausüben. Wenn die Oberfläche zu trocknen beginnt, halten Sie die Sprühflasche in der anderen Hand und sprühen Sie die Oberfläche ein. Schleifen Sie gleichmäßig in einem 45-Grad-Winkel zu dem Makel, den Sie entfernen möchten, damit er von dem von Ihnen polierten Makel unterschieden werden kann.

Schritt 8: Lassen Sie die geschliffene Stelle trocknen

Wenn das Wasser aufgebraucht ist und es milchig wird, hören Sie auf zu mahlen. Trocknen Sie den Bereich mit einem Handtuch und vergewissern Sie sich, dass der Klarlack nicht vollständig eingedrungen ist.

HINWEIS : Lassen Sie die zu schleifende Oberfläche nicht austrocknen.

Schritt 9: Schleifen Sie mit feinerem Schleifpapier

Wechseln Sie zu feinem Schleifpapier und wiederholen Sie Schritt 5, um Kratzer vom groben Schleifpapier zu entfernen. Wenn Sie fertig sind, sollte der Bereich trocken gewischt werden. Die geschliffene Oberfläche sollte ein mattes, gleichmäßiges, kalkiges Aussehen haben. Denken Sie daran, das Abdeckband nach dem Schleifen aller Oberflächen zu entfernen.

Polieren Sie den geschliffenen Bereich mit Polierpasten Auto-Klarlack polieren, einen Auto Klarlack polieren

Schritt 1: Politur auftragen

Tragen Sie die Politur gleichmäßig auf die elektrische Stoßstange oder das Schaumstoffpolster auf. Wenn Sie einen elektrischen Dämpfer verwenden, sollte er bei niedriger Drehzahl (ca. 1200-1400) eingeschaltet werden. Bewegen Sie den Stoßfänger während des Polierens häufig, um eine Überhitzung des Bereichs zu vermeiden. Wenn Sie ein Schaumstoffpad verwenden, tragen Sie das Schleifmittel in kreisenden Bewegungen auf, bis eine ausreichende Menge aufgetragen ist.

Schritt 2: Polieren Sie mit einem weichen Pad weiter

Die Kratzer sollten jetzt verschwunden sein, aber Sie können kleine Wirbel auf der Oberfläche sehen. Wechseln Sie nun zu einer weichen Polierpaste und polieren Sie weiter, bis das Fahrzeug auf Hochglanz glänzt.

Warnung : Lassen Sie die Politur nicht zu lange auf einer Stelle, sonst wird die Grundierung beschädigt. Achte darauf, dass du genug Politur hast, um sie immer feucht zu halten, sonst musst du von vorne anfangen oder die Oberfläche erneut reinigen.

Schritt 3: Reinigen Sie den polierten Bereich mit einem Sprühgerät

Dadurch wird der Bereich endgültig gereinigt und alle Rückstände entfernt.

Schritt 4: Suchen Sie nach Bereichen, die Sie verpasst haben

Falls gefunden, wiederholen Sie den Poliervorgang, bis die gesamte Oberfläche richtig poliert ist und sauber und glänzend aussieht.

Schritt 5: Tragen Sie Wachs auf den polierten Bereich auf

Dies fügt eine zusätzliche Schutzschicht hinzu. Verwenden Sie eine hochwertige Paste oder flüssiges Wachs und tragen Sie es gemäß den Anweisungen des Herstellers auf.

Es ist an der Zeit, all Ihre Polierwerkzeuge wegzulegen und sich an der großartigen Arbeit zu erfreuen. Das Aufpolieren des Klarlacks ist eine Menge Arbeit, aber die Mühe lohnt sich, wenn Sie die Straße hinunterfahren und sich über die Komplimente freuen.

HINWEIS : Regelmäßiges Reinigen und Wachsen sind erforderlich, um den Glanz des Fahrzeugs zu erhalten.

Kaufen Sie Fastplus-Schleifmittel direkt ab Werk

Möchten Sie hochwertige Schleifscheiben, Schleifblattrollen und Folienschleifscheiben für Auto direkt ab Werk kaufen? Probieren Sie Fastplus Schleifmittel noch heute aus und geben Sie Ihre Bestellungen online auf! fastplus Schleifmittel für die Autolackreparatur online kaufen - Über Fastplus | fastplus Schleifmittel für die Autolackreparatur online kaufen - Über Fastplus

Zurück zum Blog

Fastplus Schleifen und Polieren Produkte

Fastplus™ Schleifmittel bietet ein vollständiges Sortiment an Schleif- und Polierprodukten für die Autoreparaturlackierung, Holz-, Metall- und Kunststoffbehandlung, einschließlich Schleifpapier, Schleifscheiben, Schleifblätter und -rollen, Schaumstoff-Schleifscheiben, Schwabbelscheiben, Pads, Exzenterschleifer und Zubehör. Kaufen Sie Fastplus Schleif- und Polierprodukte hier online.
1 von 20