wie repariert man einen abblätternden klarlack auf einem fiberglasboot

Wie repariert man einen abblätternden Klarlack auf einem Fiberglasboot?

Ein abblätternder Klarlack auf einem Glasfaserboot kann unansehnlich sein und außerdem zu weiteren Schäden am Gelcoat des Bootes führen. Glücklicherweise ist es relativ einfach, einen abblätternden Klarlack mit ein paar einfachen Schritten zu reparieren.

In diesem Blogbeitrag zeigen wir Ihnen, wie Sie einen abblätternden Klarlack auf einem Glasfaserboot reparieren können. Von der Reinigung und dem Abschleifen der Oberfläche bis hin zum Auftragen des neuen Klarlacks werden wir alles behandeln. Wenn Sie diese Schritte befolgen, können Sie den Glanz Ihres Bootes leicht wiederherstellen und es vor weiteren Schäden schützen.

Warum Sie abblätternden Klarlack auf einem Fiberglasboot reparieren solltenWarum Sie abblätternden Klarlack auf einem Fiberglasboot reparieren sollten

Der klare Außenanstrich von Glasfaserbooten besteht aus einer Substanz, die als Gelcoat bekannt ist. Das Gelcoat ist ein zweiteiliges System aus Polyesterharz und Katalysator, das bei der Herstellung als erstes in die Form gegeben wird. Beim Aushärten verbindet sich das Gelcoat mit den darauf aufgebrachten Glasfaserschichten und bildet eine glatte, glänzende Außenschicht. Gelcoat hat bei Schiffsanwendungen zwei Funktionen. Es versiegelt die darunter liegende Glasfaserstruktur, um sie vor den Elementen zu schützen, und es verleiht dem Boot ein glänzendes, attraktives Aussehen. Das Gelcoat ist ständigen Belastungen durch Stöße, strukturelle Biegungen und UV-Schäden durch die Sonne ausgesetzt. Es ist eher eine Frage des Wann als des Ob, ob Reparaturen an rissigem oder abblätterndem Gelcoat auf einem gut genutzten Glasfaserboot erforderlich werden.

Vorbereitung

Schritt 1

Entfernen Sie das rissige oder abblätternde Gelcoat mit einem scharfen Messer,

Fastplus 150mm Keramik-Schleifscheiben

indem Sie es nach außen hin ausdehnen, bis Sie einen Bereich erreichen, in dem es intakt und fest mit dem darunter liegenden Glasfasergewebe verbunden ist.

Schritt 2

Reinigen Sie die abgeplatzte Stelle mit Alkohol oder Aceton.

Schritt 3

Schleifen Sie die Glasfaserschicht, die durch das entfernte Gelcoat freigelegt wurde, mit grobem, trockenem Schleifpapier der Körnung 80 bis 150 an, um eine gute Haftfläche für das Auftragen des neuen Gelcoats zu schaffen.

Schritt 4

Achten Sie auf ein Muster spinnennetzartiger Risse, die strahlenförmig von der beschädigten Stelle ausgehen. Verwenden Sie einen Rotationsschleifer am Dremel oder ein scharfes Messer, um die Risse zu öffnen und zu vergrößern.

Auftragen von Gelcoat

Schritt 1

Mischen Sie die zweiteilige Gelcoat-Paste und den Katalysator in einem Mischbecher gemäß den Anweisungen des Herstellers. Sobald die Komponenten gemischt sind, haben Sie nur 15 bis 20 Minuten Zeit, bevor der Gelcoat zu härten beginnt.

Schritt 2

Tragen Sie den Gelcoat auf die Reparaturstelle auf. Je nach Größe und Tiefe der Reparatur sind mehrere Methoden möglich. Sie können den gemischten Gelcoat aufstreichen, vorzugsweise mit einem feinen Borstenpinsel, oder ihn mit einer Rasierklinge oder einem anderen dünnen Metallwerkzeug auf der Oberfläche verteilen. Größere Flächen können Sie mit einem Mischstab auftupfen und dann mit einem Kunststoffspachtel glätten. Tragen Sie die neue Gelcoatschicht so auf, dass sie sich leicht von der umgebenden intakten Oberfläche abhebt, damit ein gewisser Spielraum zum Schleifen bleibt. Drücken Sie den Gelcoat in alle vergrößerten Risse, um sie vollständig zu füllen.

Schritt 3

Glätten Sie die Oberfläche der reparierten Stelle, indem Sie mit einer Glasflasche über die Oberfläche rollen. Bedecken Sie die reparierte Fläche mit Lebensmittelfolie oder einem Stück Mylar, das Sie festkleben.

Fertigstellung

Fastplus Klett-Schleifteller

Schritt 1

Ziehen Sie die Plastikfolie ab, wenn der Gelcoat vollständig ausgehärtet ist.

Schritt 2

Schleifen Sie die Reparaturstelle mit einer Trockenschleifscheibe der Körnung 400 auf einem Exzenterschleifer ab. Schleifen Sie in einer Hin- und Herbewegung. Fahren Sie fort, bis die Reparaturstelle bis auf die Höhe des vorhandenen Gelcoats abgeschliffen ist.

Schritt 3

Schleifen Sie mit immer feineren Körnungen des Nass-/Trocken-Schleifpapiers von 600er bis 800er Körnung weiter, um die Kratzer zu entfernen und die Oberfläche zu bearbeiten. Besprühen Sie die Oberfläche beim Schleifen in Abständen mit Wasser aus einer Sprühflasche, um die Oberfläche zu glätten.

Schritt 4

Wischen Sie die Reparaturstelle trocken. Bestreichen Sie die Oberfläche mit einer Polierpaste und polieren Sie sie von Hand oder mit einem Motorpuffer. Tragen Sie auf die Reparaturstelle Wachs auf, das für Glasfasern geeignet ist. Nachdem es zu einem Schleier getrocknet ist, polieren Sie das Wachs von Hand oder mit einem Motorpuffer ab.

Wie man das Abblättern des Klarlacks auf einem Glasfaserboot verhindern kannWie man das Abblättern des Klarlacks auf einem Glasfaserboot verhindern kann

  • Vermeiden Sie scharfe Chemikalien: Seien Sie bei der Verwendung von Reinigungsmitteln vorsichtig, da scharfe Chemikalien den Klarlack beschädigen können. Verwenden Sie marine-spezifische Reiniger, die schonend für die Oberfläche sind und im Laufe der Zeit keinen Schaden anrichten.
  • UV-Schutz: Längeres Einwirken der UV-Strahlen der Sonne kann die Schutzschicht des Klarlacks zerstören. Tragen Sie ein hochwertiges UV-Schutzmittel oder Wachs auf, um die Klarlackschicht vor UV-Schäden zu schützen. Achten Sie auf Produkte, die speziell für Schiffsanwendungen entwickelt wurden.
  • Verwenden Sie Bootsabdeckungen: Wenn Ihr Boot nicht in Gebrauch ist, decken Sie es mit einer geeigneten Bootsabdeckung ab. Dadurch wird das Boot vor direkter Sonneneinstrahlung, Regen und anderen Umwelteinflüssen geschützt, die den Verfall des Klarlacks beschleunigen können.
  • Richtige Lagerung: Lagern Sie Ihr Boot an einem trockenen, schattigen Ort, wenn es nicht in Gebrauch ist. Wenn eine Innenlagerung nicht möglich ist, sollten Sie einen Jachthafen oder ein Lagerhaus aufsuchen, das Schutz vor den Elementen bietet.
  • Vermeiden Sie Stöße: Seien Sie beim Anlegen oder Vertäuen Ihres Bootes vorsichtig, um Zusammenstöße zu vermeiden, die den Klarlack beschädigen könnten. Verwenden Sie Fender und Anlegehilfen, um das Risiko eines Aufpralls zu minimieren.
  • Schnelle Reparaturen: Wenn Sie Absplitterungen, Kratzer oder kleine Beschädigungen des Klarlacks bemerken, sollten Sie diese umgehend beheben. Kleine Reparaturen verhindern eine weitere Verschlechterung und erhalten die Integrität des Klarlacks.

Schlussfolgerung

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Reparatur eines abblätternden Klarlacks auf einem Glasfaserboot nicht nur aus ästhetischen Gründen wichtig ist, sondern auch, um die strukturelle Integrität des Bootes zu schützen. In diesem Blog haben wir ein einfaches Verfahren zur Reparatur des abblätternden Klarlacks beschrieben. Wenn Sie Fragen zum Thema Klarlack auf einem Glasfaserboot haben, zögern Sie bitte nicht, sich an das Expertenteam von Fastplus Schleifmittel zu wenden.

Kaufen Sie Schleifmittel von Fastplus direkt ab Werk

Sie möchten hochwertige SchleifscheibenSchleifblatt RollenWasserfestes Schleifpapier und Folienschleifscheiben für die Autos direkt ab Werk kaufen? Testen Sie Fastplus Schleifmittel noch heute und geben Sie Ihre Bestellungen online auf! 

fastplus Schleifmittel für Auto

Zurück zum Blog

Fastplus Schleifen und Polieren Produkte

Fastplus™ Schleifmittel bietet ein vollständiges Sortiment an Schleif- und Polierprodukten für die Autoreparaturlackierung, Holz-, Metall- und Kunststoffbehandlung, einschließlich Schleifpapier, Schleifscheiben, Schleifblätter und -rollen, Schaumstoff-Schleifscheiben, Schwabbelscheiben, Pads, Exzenterschleifer und Zubehör. Kaufen Sie Fastplus Schleif- und Polierprodukte hier online.
1 von 20