Spot Repair von Klarlack mit Spotfix Mikro Folienscheiben

Wie Spot Repair man Kratzer und Flecken auf dem Klarlack?

Der Klarlack ist so konzipiert, dass er die Hauptlast aller Schäden an Ihrem Auto trägt. Daher muss er gelegentlich von Dellen, Kratzern und anderen Oberflächenschäden befreit werden. Verwenden Sie die richtigen Werkzeuge und Techniken, um beschädigte Stellen in Ihrem Klarlack zu reparieren, um größere Schäden an Ihrem Auto zu vermeiden. Dieser Blog-Beitrag führt Sie durch die Schritte, die bei der Reparatur von Klarlackstellen erforderlich sind.

Die Notwendigkeit von Spot Repair

Klarlack ist zwar recht robust, aber nicht unverwundbar. Im Laufe der Zeit kann Ihr Fahrzeug kleine Kratzer bekommen, z. B. von Schlüsseln oder Ästen, oder Oberflächenabdrücke vom regelmäßigen Gebrauch. Auch wenn diese Probleme auf den ersten Blick keine große Sache zu sein scheinen, können sie Ihr Auto weniger schön aussehen lassen und seinen Wert mindern. Hier kommt die Spot-Repair ins Spiel. Sie sind eine kostengünstige und wirksame Methode, um diese Mängel zu beheben und zu verhindern, dass sie sich mit der Zeit verschlimmern. Wenn Sie sie schnell beheben, können Sie Ihr Auto gut aussehen lassen und es vor weiteren Schäden bewahren.

Benötigte Materialien

Spotfix Mikro Folienscheiben für Spot-Repair

Klarlackstift oder Klarlackspray (passend zur Farbe Ihres Autos)

Feines Schleifpapier für Spot Repair (Körnung 2000 oder 3000)

Seifenwasser

Saubere, fusselfreie Mikrofaserhandtücher

Abdeckband

Wachs- und Fettentferner

Polierpaste

Autowachs

Schaumstoffapplikator oder Polierpad

Sicherheitsausrüstung (Handschuhe, Augenschutz, Maske)

Spot Repair für Klarlackkratzer

Schritt 1

Fahren Sie mit dem Finger senkrecht über die Stelle auf dem Klarlack. Wenn Ihr Fingernagel den Rand des Flecks erfasst, handelt es sich um einen Kratzer; fahren Sie mit diesem Abschnitt fort. Handelt es sich bei der Stelle um einen Abdruck von Gummi, Farbe oder anderen Oberflächeneffekten, fahren Sie mit Abschnitt 2 fort.

Schritt 2

Mischen Sie Seife und Wasser in einer kleinen Schüssel, bis sich Seifenlauge bildet. Waschen Sie die zerkratzte Oberfläche des Fahrzeugs mit einem weichen, in Seifenwasser getränkten Lappen oder Tuch. Trocknen Sie die Stelle gründlich mit einem sauberen Handtuch ab.

Schritt 3

Tragen Sie eine farbige Spachtelmasse auf die zerkratzten Stellen auf. Wenn Ihr Auto z. B. rot ist, verwenden Sie schwarze Schuhcreme; wenn das Auto schwarz ist, versuchen Sie es mit weißer Schuhcreme. Reiben Sie eine dünne Schicht des von Ihnen gewählten Materials über den zerkratzten Bereich; das Material füllt die Kratzer auf, ohne den Rest des Klarlacks zu beschädigen. Mit diesem farbigen Marker können Sie erkennen, wann die Kratzer entfernt sind.

Schritt 4

Fastplus Flexpro Feinschleifscheiben

Wickeln Sie ein Stück Nass-/Trockenschleifpapier der Körnung 2000 oder 3000 fest um einen Schleifblock. Diese beiden Materialien sind in Autohäusern erhältlich, die Materialien für Karosseriearbeiten verkaufen. Weichen Sie dieses Stück Schleifpapier mindestens zwei Minuten lang in sauberem, kaltem Wasser ein.

Schritt 5

Schleifen Sie leicht über die Oberfläche der Kratzer, indem Sie hin und her über die Kratzer fahren und den Anstellwinkel ändern, um ein gleichmäßiges Schleifen zu gewährleisten. Befeuchten Sie das Schleifpapier bei Bedarf erneut. Das Papier sollte immer nass sein, damit das Schleifpapier die Kratzer nicht verschlimmert.

Schritt 6

Fahren Sie mit dem Schleifen fort, bis die Bereiche mit kontrastierender Farbe verschwunden sind. Trocknen Sie die Fläche gründlich mit einem sauberen Handtuch ab und prüfen Sie, ob alle Kratzer verschwunden sind.

Schritt 7

Tragen Sie Schleifpaste auf die Oberfläche auf, um leichte Spuren des Schleifpapiers zu entfernen. Scheuermittel sind in Eisenwaren- und Automobilgeschäften erhältlich. Reiben Sie die Masse mit einem weichen Tuch in kreisenden Bewegungen in die Oberfläche ein, bis alle Spuren entfernt sind.

Schritt 8

Wischen Sie die Stelle mit einem völlig sauberen, weichen Tuch ab, um alle Reste der Masse zu entfernen.

Spot Repair für Klarlackoberflächenmarkierungen

Schritt 1

Mischen Sie Seife und Wasser in einer kleinen Schüssel und reinigen Sie die markierte Stelle. Mit einem weichen Handtuch abtrocknen.

Schritt 2

Befeuchten Sie die Ecke eines sauberen, weichen Lappens oder Tuchs mit einem Acetonreiniger oder Lackverdünner. Diese Reiniger sind in den meisten Eisenwaren- oder Automobilgeschäften erhältlich.

Schritt 3

Reiben Sie den Reiniger in kreisenden Bewegungen auf die markierte Stelle des Klarlacks und gehen Sie dabei auf jeder Seite zwei Zentimeter über den Schaden hinaus. Tragen Sie bei Bedarf erneut Reinigungsmittel auf den Lappen auf. Reiben Sie weiter, bis der Fleck entfernt ist.

Schritt 4

Tragen Sie Polierpaste auf, wenn der Reiniger allein den Fleck nicht beseitigen kann. Reiben Sie die Polierpaste mit einem weichen Tuch in kreisenden Bewegungen ein, wie Sie es mit dem Reiniger getan haben, bis der Fleck entfernt ist.

Schritt 5

Polieren Sie die frisch gereinigte Stelle mit einem sauberen Teil Ihres Lappens oder mit einem separaten sauberen weichen Lappen. Bewegen Sie sich in geraden Hin- und Herbewegungen statt in Kreisen, um eventuelle Schwabbelspuren zu entfernen.

SOFT+ Schaum Folienscheiben 150 mm

Zusätzliche Tipps für die erfolgreiche Reparatur von Klarlackflecken

  • Vermeiden Sie Staub: Versuchen Sie, in einem Bereich zu arbeiten, der frei von Staub und Schutt ist. Verwenden Sie nach Möglichkeit eine staubfreie Umgebung wie eine Garage oder eine Lackierkabine, um das Risiko zu minimieren, dass sich Staub auf dem nassen Klarlack absetzt.
  • Decken Sie den Bereich ordnungsgemäß ab: Achten Sie bei der Verwendung von Abdeckband darauf, dass es gleichmäßig und sicher aufgeklebt wird, damit der Klarlack nicht darunter sickert. Entfernen Sie es vorsichtig, sobald der Klarlack trocken ist, um ein Abblättern zu vermeiden.
  • Verwenden Sie eine korrekte Schleiftechnik: Verwenden Sie beim Schleifen einen Block oder Stützteller hinter dem Schleifpapier, um eine ebene, gleichmäßige Oberfläche zu erhalten. Schleifen Sie in einer gleichmäßigen Richtung, um Wirbelspuren zu vermeiden.
  • Nassschleifen: Wenn Sie den Klarlack abschleifen müssen, wird häufig Nassschleifen empfohlen. Halten Sie einen Behälter mit Wasser in der Nähe, um das Schleifpapier nass zu halten und zu verhindern, dass es verstopft.
  • Mischen Sie den Klarlack: Fetten Sie die Kanten des neuen Klarlacks in den vorhandenen Klarlack ein, um einen glatten Übergang zu schaffen. Auf diese Weise wird verhindert, dass an der Reparaturstelle eine sichtbare Kante entsteht.

Schlussfolgerung

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Ausbesserung von Klarlackflecken eine schnelle und einfache Möglichkeit ist, kleinere Kratzer und Oberflächenschäden an Ihrem Auto zu beheben. Wenn Sie die in diesem Blogbeitrag beschriebenen Schritte befolgen, können Sie die Lackierung Ihres Fahrzeugs wiederherstellen und verhindern, dass der Schaden schlimmer wird.

Kaufen Sie Schleifmittel von Fastplus direkt ab Werk

Sie möchten hochwertige SchleifscheibenSchleifblatt RollenWasserfestes Schleifpapier und Folienschleifscheiben für die Autos direkt ab Werk kaufen? Testen Sie Fastplus Schleifmittel noch heute und geben Sie Ihre Bestellungen online auf! 

fastplus Schleifmittel für Auto

Retour au blog

Produits de ponçage et de polissage Fastplus

Fastplus Abrasives propose une gamme complète de produits de ponçage et de polissage pour la finition automobile, le traitement du bois, du métal et du plastique, y compris des papiers abrasifs, des disques abrasifs, des feuilles abrasives et des rouleaux, des disques abrasifs en mousse, des disques de polissage, des tampons, des ponceuses orbitales et des accessoires. Achetez les produits de ponçage et de polissage Fastplus en ligne ici.
1 de 20