Wie schleift und präpariert man rostige Stellen an einem Auto?

Wie schleift und präpariert man rostige Stellen an einem Auto?

Wenn Sie ein Auto besitzen, sind Sie wahrscheinlich mit dem ständigen Kampf gegen Rost vertraut. Rost lässt Ihr Fahrzeug nicht nur unansehnlich aussehen, sondern kann auch die strukturelle Integrität beeinträchtigen und ein Sicherheitsrisiko beim Fahren darstellen. Einer der wichtigsten Schritte bei der Bekämpfung von Rost ist die Vorbereitung der betroffenen Stelle vor der Lackierung. Das Abschleifen und Vorbereiten rostiger Stellen ist entscheidend für eine qualitativ hochwertige und lang anhaltende Lackierung.

Wenn Sie mit Autoreparaturen nicht vertraut sind, kann das Abschleifen eines rostigen Autos eine entmutigende Aufgabe sein. Damit Sie diese Bereiche wie ein Profi für die Lackierung vorbereiten können, haben wir diesen Leitfaden mit Tipps und Techniken von Experten zusammengestellt.wie man ein rostiges Auto abschleift

Benötigte Werkzeuge und Materialien zum Schleifen und Vorbereiten rostiger Bereiche

Fangvorrichtung

Schleifpapier für Auto

Schleifklotz

Drahtbürste

Rostumwandler

Klebeband und Plastikfolien

Entfetter

Saubere Lappen

Vorbereiten der rostigen Stelle zum Schleifen

Um eine rostige Stelle für das Abschleifen vorzubereiten, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

Tragen Sie eine Schutzausrüstung: Um Ihre Sicherheit bei der Arbeit zu gewährleisten, ist es wichtig, Schutzausrüstung wie Schutzbrille, Staubmaske und Handschuhe zu tragen, um zu verhindern, dass Staub und Schutt Sie verletzen.

Reinigen Sie den Bereich: Sobald Sie Ihre Schutzausrüstung angelegt haben, müssen Sie die Stelle gründlich mit einem Entfettungsmittel reinigen. Wenn Sie Schmutz, Dreck und Fett von der Oberfläche entfernen, können Sie das Ausmaß des Rostschadens besser erkennen.

Entfernen Sie losen Rost: Um den Rostschaden besser erkennen zu können, empfiehlt es sich, den losen Rost auf der Oberfläche mit einem Schaber oder einer Drahtbürste zu entfernen. Dieser Vorgang erleichtert die Beurteilung des Ausmaßes des Rostschadens.

Schleifen Sie die Stelle ab: Um die Oberfläche für den Anstrich vorzubereiten und eventuelle Rostreste zu beseitigen, schleifen Sie die betroffene Stelle mit einem grobkörnigen CAR-ABRASIVE Schleifmittel (z. B. 80er Körnung) ab. Das Schleifen hilft auch, die Oberfläche für den Anstrich vorzubereiten. Für eine glatte und gleichmäßige Oberfläche verwenden Sie einen Schleifklotz.das Auto mit grobkörnigem Schleifpapier abschleifen

Schleifen Sie die Kanten: Um einen glatten Übergang zwischen dem abgeschliffenen Bereich und dem umgebenden Lack zu schaffen, verwenden Sie nach dem Entfernen des Rosts ein feineres Schleifpapier (z. B. 120er Körnung), um die Ränder abzuschleifen. Beim Anschleifen werden die Ränder des geschliffenen Bereichs mit der umgebenden Farbe verschmolzen.

Reinigen Sie die Fläche erneut: Um die Oberfläche für das Auftragen des Rostumwandlers vorzubereiten, reinigen Sie den Bereich erneut mit einem sauberen Lappen, um Staub und Schmutz von der Oberfläche zu entfernen.

Tragen Sie ein Rostschutzmittel auf: Tragen Sie ein Rostumwandlungsmittel gemäß den Anweisungen des Herstellers auf die verrostete Stelle auf. Dieses Produkt stabilisiert den Rost und verhindert, dass er sich ausbreitet.

Schleifen der rostigen Stelle

Um die rostigen Stellen an einem Auto abzuschleifen, sollten Sie folgende Schritte befolgen:

Wählen Sie die richtige Körnung des Schleifpapiers: Wie bereits erwähnt, ist es wichtig, die richtige Körnung des Schleifpapiers zu wählen, je nachdem, wie stark der Rost ist und wie stark geschliffen werden muss. Zum Entfernen von starkem Rost oder Farbe sollten Sie grobkörniges Schleifpapier (z. B. Körnung 80) verwenden. Verwenden Sie Schleifpapier mittlerer Körnung (z. B. 120er), um die Oberfläche zu glätten und die Kanten zu verfeinern. Vor dem Grundieren und Lackieren sollten Sie feines Schleifpapier (z. B. 220er-Körnung) für die endgültige Glättung verwenden.die richtige Körnung des Schleifpapiers wählen

Befestigen Sie das Schleifpapier an einem Schleifklotz: Um eine glatte Oberfläche zu erhalten und niedrige Stellen im Metall zu vermeiden, empfiehlt es sich, das Nass- und Trockenschleifpapier an einem Schleifklotz zu befestigen.

Schleifen Sie die rostige Stelle: Schleifen Sie die rostige Stelle mit leichtem Druck auf dem Schleifklotz in eine Richtung, um eine gleichmäßige Oberfläche zu erhalten. Verwenden Sie bei einer großen Fläche lange Striche und bei einer kleinen Fläche kleine kreisförmige Bewegungen.

Schleifen Sie die Kanten: Nach dem Entfernen des Rosts glätten Sie die Ränder der abgeschliffenen Fläche mit Schleifscheiben, um einen glatten Übergang zum umgebenden Lack zu schaffen.

Schleifen Sie schwer zugängliche Stellen: Um schwer zugängliche Stellen zu schleifen, können Sie einen kleinen Schleifklotz verwenden oder das Schleifpapier so falten, dass es sich den Konturen der Stelle anpasst.

Halten Sie das Schleifpapier feucht: Halten Sie das Schleifpapier mit einer Sprühflasche oder durch Eintauchen in Wasser feucht, um Staubansammlungen zu vermeiden und das Risiko von Hitzeschäden am Metall zu verringern.

Reinigen Sie den Bereich: Wenn Sie mit dem besten Schleifpapier für Autolack fertig sind, reinigen Sie die Stelle mit einem sauberen Lappen, um Staub und Rückstände von der Oberfläche zu entfernen.

Reinigung der Fläche nach dem Schleifen

Um eine gute Haftung der Grundierung und der Farbe zu gewährleisten, ist es wichtig, die abgeschliffene rostige Stelle gründlich zu reinigen.Reinigen Sie die Fläche nach dem Schleifen

Die folgenden Schritte sollten durchgeführt werden:

  • Wischen Sie Staub und Schmutz von der Oberfläche mit einem sauberen Lappen ab.
  • Reinigen Sie den Bereich mit Wasser und Seife, um alle Rückstände zu entfernen.
  • Verwenden Sie einen Entfetter, um Öl oder Fett von der Oberfläche zu entfernen.
  • Spülen Sie die Stelle gründlich mit klarem Wasser ab und trocknen Sie sie mit einem sauberen Lappen vollständig ab.

Auftragen von Grundierung und Farbe

Jetzt ist es an der Zeit, die Fläche zu grundieren und zu streichen. So geht's:

Schütteln Sie die Grundierungsdose gründlich und tragen Sie eine leichte Schicht auf die geschliffene Fläche auf, lassen Sie sie vollständig trocknen, bevor Sie eine weitere Schicht auftragen.

Tragen Sie die Farbe in der gleichen Weise auf, mit leichten und gleichmäßigen Schichten, und lassen Sie jede Schicht gründlich trocknen, bevor Sie eine weitere auftragen.

Nachdem die letzte Schicht aufgetragen und getrocknet ist, verwenden Sie eine Polierpaste, um alle Fehler zu beseitigen und eine glatte Oberfläche zu erzielen.

Schlussfolgerung

Um die rostigen Stellen eines Autos zu lackieren, ist es wichtig, den Rost zu entfernen und eine glatte Oberfläche zu erhalten. Die Verwendung der richtigen Schleifpapierkörnung und -technik sowie das Auftragen eines Rostschutzmittels, einer Grundierung und eines Lacks sind unerlässlich. Wenn Sie diese Schritte befolgen, können Sie das Aussehen Ihres Fahrzeugs wiederherstellen und zukünftige Schäden verhindern.

Kaufen Sie Schleifmittel von Fastplus direkt ab Werk

Sie möchten hochwertige SchleifscheibenSchleifblatt RollenWasserfestes Schleifpapier und Folienschleifscheiben für die Autos direkt ab Werk kaufen? Testen Sie Fastplus Schleifmittel noch heute und geben Sie Ihre Bestellungen online auf! 

fastplus Schleifmittel für Auto

Zurück zum Blog

Fastplus Schleifen und Polieren Produkte

Fastplus™ Schleifmittel bietet ein vollständiges Sortiment an Schleif- und Polierprodukten für die Autoreparaturlackierung, Holz-, Metall- und Kunststoffbehandlung, einschließlich Schleifpapier, Schleifscheiben, Schleifblätter und -rollen, Schaumstoff-Schleifscheiben, Schwabbelscheiben, Pads, Exzenterschleifer und Zubehör. Kaufen Sie Fastplus Schleif- und Polierprodukte hier online.
1 von 16