Ein Mechaniker poliert ein schwarzes Auto

Wie erreiche ich einen superhochglänzenden Klarlack?

Ein superhochglänzender Klarlack ist das ultimative Ziel für Autoliebhaber und Profis gleichermaßen. Um diesen vorzeigbaren Glanz zu erreichen, ist jedoch mehr erforderlich als nur das Auftragen eines Klarlacks. In diesem Blog führen wir Sie Schritt für Schritt durch den Prozess, um eine perfekte Oberfläche zu erzielen, und lüften die Geheimnisse eines blendenden Finishs, das alle Blicke auf sich zieht.

Schritt 1 Oberflächenvorbereitung

Beseitigung von Unvollkommenheiten wie Kratzern oder Oxidation

Untersuchen Sie die Oberfläche auf Unvollkommenheiten wie Kratzer, Wirbelspuren oder Oxidation. Diese Mängel können das endgültige Hochglanzfinish beeinträchtigen, daher müssen sie unbedingt beseitigt werden, bevor der Klarlack aufgetragen wird. Bei kleineren Mängeln können Sie die betroffenen Stellen mit feinem Schleifpapier (etwa 1500-2000er Körnung) nass abschleifen. Beim Nassschleifen wird Schleifpapier für Klarlack mit Wasser verwendet, um einen Schmierfilm zu erzeugen, der das Risiko von Kratzern im Lack verringert. Schleifen Sie die Fehlstellen vorsichtig in einer Hin- und Herbewegung mit gleichmäßigem Druck ab. Nach dem Schleifen spülen Sie die Stelle ab und trocknen sie gründlich.Klarlack-Oberflächenvorbereitung

Nassschleifen für einen glatten Untergrund

Um eine glatte Grundlage für den Klarlack zu schaffen, kann es notwendig sein, das Nassschleifen des Autolacks zu erlernen. Dieser Schritt hilft, alle verbleibenden Unvollkommenheiten zu entfernen, einschließlich Orangenhaut oder Unebenheiten. Verwenden Sie ultrafeines Schleifpapier (etwa 3000-5000er Körnung), das mit Wasser angefeuchtet ist, und schleifen Sie die Oberfläche vorsichtig in kreisförmigen oder achterförmigen Bewegungen. Das Wasser wirkt wie ein Schmiermittel und verhindert, dass das Schleifpapier den Klarlack zerkratzt. Es ist wichtig, einen gleichmäßigen und sanften Druck aufrechtzuerhalten und sicherzustellen, dass die Oberfläche und das Schleifpapier nass bleiben. Spülen Sie häufig nach, um Rückstände zu entfernen und Ihren Fortschritt zu überprüfen.

Schritt 2 Auftragen des Klarlacks

Dünne, gleichmäßige Schichten auftragen

Um ein hochglänzendes Finish zu erzielen, muss der Klarlack in dünnen, gleichmäßigen Schichten aufgetragen werden. Hier erfahren Sie, wie Sie optimale Ergebnisse erzielen:

  • Dünne Schichten: Anstatt zu versuchen, mit einer einzigen dicken Schicht eine vollständige Abdeckung zu erreichen, ist es am besten, mehrere dünne Schichten aufzutragen. Auf diese Weise wird das Risiko von Absacken, Verlaufen oder Oberflächenfehlern verringert.
  • Richtige Überlappung: Achten Sie beim Auftragen jeder Schicht auf ein gleichmäßiges Überlappungsmuster. Diese Technik gewährleistet eine gleichmäßige Verteilung des Klarlacks und hilft, mögliche Linien oder Streifen zu vermeiden.
  • Vermeiden Sie übermäßigen Auftrag: Es ist wichtig, nicht zu viel Klarlack in einem Bereich aufzutragen, da dies zu Laufspuren, Orangenhaut oder einer ungleichmäßigen Oberfläche führen kann. Halten Sie die Schichten leicht und konzentrieren Sie sich darauf, eine gleichmäßige Schicht auf der gesamten Oberfläche zu erzielen.
  • Aushärtungszeit: Lassen Sie den Klarlack vollständig aushärten, bevor Sie mit den nachfolgenden Schritten fortfahren. Ein zu schnelles Trocknen kann den endgültigen Glanz und die Haltbarkeit beeinträchtigen.Auftragen des Klarlacks

Schritt 3 Nassschleifen des Klarlacks

Nachdem der Klarlack vollständig getrocknet ist, ist die Wahl der richtigen Schleifpapierkörnung entscheidend für das Erreichen der gewünschten Ergebnisse beim Nassschleifen. Im Allgemeinen sollten Sie beim ersten Nassschleifen mit Schleifpapier der Körnung 800 beginnen, um Orangenhaut oder tiefere Unebenheiten zu entfernen. Im weiteren Verlauf können Sie nach und nach zu feineren Körnungen wie 2000 oder 3000 übergehen, um ein glatteres Ergebnis zu erzielen. Denken Sie daran, Nass-Trocken-Schleifpapier zu verwenden, das speziell für das Nassschleifen entwickelt wurde, da es haltbarer ist und nicht so leicht verstopft.

Überprüfen Sie regelmäßig den Fortschritt beim Schleifen, um die Beseitigung von Mängeln und die Glätte der Oberfläche zu beurteilen. Wischen Sie das überschüssige Wasser ab und prüfen Sie die Fläche bei guter Beleuchtung, um verbleibende Fehler zu erkennen. Passen Sie bei Bedarf Ihre Schleiftechnik an oder wechseln Sie zu einer feineren Körnung, um die gewünschte Glätte zu erreichen.Nassschleifen des Klarlacks

Schritt 4 Polieren

Wiederherstellung des Glanzes nach dem Schleifen

Nach dem Abschleifen kann die Oberfläche aufgrund von Mikrokratzern und Abrieb stumpf und trüb erscheinen. Polieren ist der nächste wichtige Schritt, um den Glanz und die Klarheit des Klarlacks wiederherzustellen. Mit den richtigen Poliertechniken und -mitteln können Sie den strahlenden Glanz wiederherstellen.

Anwendungstechniken

Tragen Sie eine kleine Menge der Polierpaste auf das Pad oder Tuch auf und arbeiten Sie sie mit sanftem Druck in die Oberfläche ein. Verwenden Sie kreisende oder vor- und rückwärts gerichtete Bewegungen. Vermeiden Sie übermäßigen Druck, da dies Hitze erzeugen und den Klarlack beschädigen kann. Halten Sie das Pad oder Tuch mit der Polierpaste geschmiert, um ein Trockenreiben zu verhindern.den Klarlack polieren

Schritt 5 Feinschliff

Gründliche Reinigung der Oberfläche nach dem Polieren

Verwenden Sie nach dem Polieren ein sauberes Mikrofasertuch oder ein weiches, fusselfreies Handtuch, um die gesamte Oberfläche abzuwischen. Achten Sie besonders auf Ritzen und schwer zugängliche Stellen, um sicherzustellen, dass sie frei von Resten der Polierpaste sind. Das Reinigen der Oberfläche bereitet sie nicht nur auf die Inspektion vor, sondern hilft auch, die wahre Klarheit und den Glanz, der durch das Polieren erreicht wurde, zu enthüllen.

Schleifen und Polieren wiederholen, falls erforderlich

Wenn Sie bei der Inspektion weitere Mängel feststellen, müssen Sie den Schleif- und Poliervorgang möglicherweise wiederholen. Konzentrieren Sie sich auf die Bereiche, die besondere Aufmerksamkeit erfordern, und verwenden Sie dabei das für Autolack geeignete Schleifpapier und die entsprechende Polierpaste. Achten Sie darauf, dass Sie es nicht übertreiben und zu viele Klarlackschichten entfernen. Versuchen Sie stattdessen, die Problembereiche gezielt zu bearbeiten und zu verfeinern, ohne die Integrität des Klarlacks insgesamt zu beeinträchtigen.

Auftragen von Autowachs oder Versiegelung zum Schutz

Wenn Sie mit dem endgültigen Glanz und der Klarheit zufrieden sind, ist es wichtig, den Klarlack vor Umwelteinflüssen zu schützen und seinen Glanz auf Dauer zu erhalten. Das Auftragen einer Schicht Autowachs oder einer Versiegelung bietet eine zusätzliche Schutzbarriere und erhöht die optische Attraktivität. Wählen Sie ein hochwertiges Wachs oder eine Versiegelung, das/die speziell für Autolacke entwickelt wurde. Befolgen Sie die Anwendungshinweise des Herstellers und stellen Sie sicher, dass die Oberfläche sauber und trocken ist, bevor Sie fortfahren. Tragen Sie das Wachs oder die Versiegelung mit einem weichen Auftragspad oder einem Mikrofasertuch auf und beachten Sie dabei die empfohlene Technik und Trocknungszeit.

Schlussfolgerung

Um einen superhochglänzenden Klarlack zu erhalten, muss man die Oberfläche gründlich vorbereiten. Vergessen Sie nicht, die Oberfläche zu polieren, um den Glanz wiederherzustellen, und versiegeln Sie sie mit Autowachs oder einer Versiegelung zum Schutz. Das kann ein bisschen Zeit und Mühe kosten, aber glauben Sie mir, die spiegelglatte Oberfläche ist es auf jeden Fall wert.

Kaufen Sie Schleifmittel von Fastplus direkt ab Werk

Sie möchten hochwertige SchleifscheibenSchleifblatt RollenWasserfestes Schleifpapier und Folienschleifscheiben für die Autos direkt ab Werk kaufen? Testen Sie Fastplus Schleifmittel noch heute und geben Sie Ihre Bestellungen online auf! 

fastplus Schleifmittel für Auto

Zurück zum Blog

Fastplus Schleifen und Polieren Produkte

Fastplus™ Schleifmittel bietet ein vollständiges Sortiment an Schleif- und Polierprodukten für die Autoreparaturlackierung, Holz-, Metall- und Kunststoffbehandlung, einschließlich Schleifpapier, Schleifscheiben, Schleifblätter und -rollen, Schaumstoff-Schleifscheiben, Schwabbelscheiben, Pads, Exzenterschleifer und Zubehör. Kaufen Sie Fastplus Schleif- und Polierprodukte hier online.
1 von 20