Ein Auto mit Rostlöchern

Wie repariert man Rostlöcher am Auto mit einem Karosserie-Spachtel-Kit?

Löcher in der Karosserie, verursacht durch Rost Rost ist nicht nur unansehnlich, sondern kann auch Folgeschäden an Ihrem Auto verursachen, wenn er nicht behandelt wird. Das Ausbessern eines durch Rost verursachten Lochs ist zwar nicht allzu schwierig, erfordert aber etwas Geduld, vor allem, wenn Sie das Fahrzeug selbst neu lackieren möchten. Befindet sich das durch Rost verursachte Loch nicht in einem tragenden Bereich des Fahrzeugs, wie z. B. dem Fahrgestell, ist es möglich, es mit Karosseriespachtel zu reparieren. So sieht Ihr Fahrzeug wieder ganz aus und verhindert, dass sich der Rostschaden ausbreitet.

Benötigte Materialien

Karosserie-Spachtelkit
Atemschutzmaske
Elektrische Bohrmaschine mit Klett-Schleifscheibe
Schutzbrille
Hammer, Kugelschreiber
Grundierung
Farbe
Schutzbrille
Rostschutzgrundierung
Schleifpapier, 180er-Körnung

Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Reparatur von Rostlöchern am Auto

Schritt 1: Bereiten Sie Ihren Arbeitsbereich vor. Für die Arbeiten benötigen Sie einen relevanten Raum, idealerweise eine Garage oder ein ähnliches Gebäude, da Sie sich nicht im Freien aufhalten möchten, sobald die Malerarbeiten beginnen.

Schritt 2: Bereiten Sie Ihre Werkzeuge vor. Die Rostentfernung kann von Hand erfolgen, aber es ist viel einfacher, wenn Sie einen elektrischen Schwingschleifer und eine Schwingschleifmaschine zur Verfügung haben.

Besorgen Sie sich Schleifscheiben mit 80er-Körnung für Metal, Schleifscheiben mit 150er-Körnung zum Entfernen von Farbe und zum Ausbessern von Flecken sowie eine Schleifscheibe. Exzenterschleifer mit Schleifteller

Schritt 3: Bereiten Sie Ihr Auto vor. Du musst alles abkleben, was nicht lackiert werden soll. Besorge dir auch Abdeckpapier (auch Zeitungspapier ist gut geeignet) und Abdeckband und beginne mit dem Abkleben.

Wenn Sie nur eine Grundierung verwenden, maskieren Sie so viel wie möglich und lassen Sie nur ein paar Zentimeter auf jeder Seite der Roststelle frei.

Schritt 4: Schleifen Sie die angrenzende Farbe mit dem bestes Schleifpapier zum Entfernen von Farbe ab. Sie wollen bis zum blanken Metall oder Rost vordringen, dh Sie müssen die Farbe über und in der Nähe der Roststelle entfernen.

Hierfür eignet sich Schleifpapier mit einer Körnung von 80 bis hinunter zu 150, vorzugsweise mit einem Schleifklotz oder natürlich einem Elektroschleifer.

Hören Sie erst auf, wenn Sie die gesamte Roststelle von der Farbe befreit haben, und zwar so weit zurück, dass Sie sicher sein können, nichts übersehen zu haben.

Schritt 5: Entfernen Sie den Rost vom Auto . Nehmen Sie nun die Schleifmaschine, fällt Sie eine Haben, und schleifen Sie den gesamten Rost ab.

Es ist absolut wichtig, dass kein Rost zurückbleibt, also hören Sie nicht auf, bis Sie an allen Kanten blankes, glänzendes Metall haben. mit Schleifscheibe Rost vom Auto entfernen

Schritt 6: Stellen Sie sicher, dass Sie den gesamten Rost entfernen. Sobald SIE überall blankes Metall sehen, verwenden SIE Ihren Rostentferner, wenn Sie ihn Haben, um sicherzustellen, dass Sie den gesamten Rost entfernt haben.

Schritt 7: Rostgrundierung auftragen. Streichen Sie den Rand des entstandenen Lochs mit einer rostbeständigen Grundierung oder einem Rostumwandler.

Schritt 8: Glätten Sie die Kanten des Lochs. Klopfen Sie gegebenenfalls die Ränder des Lochs mit einem kleinen Kugelhammer nach innen bis auf die Höhe des Karosserieblechs.

Schritt 9: Bereiten Sie den Karosseriespachtel vor. Mischen Sie sterben Karosseriespachtelmasse mit dem Härter gemäß den Anweisungen des Spachtelsatzes. Befolgen Sie die Anweisungen genau - wenn Sie zu viel Härter hinzufügen, kann die Mischung zu schnell aushärten.

Schritt 10: Stecken Sie das Metallgitter hinter das Rostloch. Sie das Zinkmetallstück hinter das Loch halten und befestigen Sie es mit etwas Spachtelmasse an der Fahrzeugkarosserie hinter dem Loch. Es dient als Stabilisator für die Karosseriespachtelmasse.

Schritt 11: Tragen Sie Karosseriespachtel auf. Verwenden Sie den im Lieferumfang enthaltenen Kunststoffapplikator, um den Karosseriespachtel auf das Loch aufzutragen.

Füllen Sie weiter auf, bis das Loch vollständig gefüllt ist. Spachtelmasse auftragen

Schritt 12: Lassen Sie die Spachtelmasse gemäß den Anweisungen des Herstellers trocknen.

Schritt 13: Schleifen Sie mit Schleifpapier der Körnung 180 für Spachtelmasse , bis die Oberfläche glatt ist.

Schritt 14: Schleifen Sie es ab. Nachdem der Flicken getrocknet ist, müssen Sie ihn zusammen mit dem Rest des Karosserieblechs abschleifen.

Dazu benötigen Sie feineres Schleifpapier oder Schleifscheiben als zuvor - 120er- oder 150er-Körnung ist für den Anfang gut geeignet, dann feiner, um eine glattere Oberfläche zu erhalten. Gehen Sie langsam und vorsichtig vor, denn Sie wollen nicht zu viel von der Karosserie abtragen.

Schritt 15: Schleifen Sie die Oberfläche fein. If du Eine Grundierung aufträgst (und das sollen du, wenn du nicht willst, dass der Rost wiederkommt), willst du eine glatte Oberfläche, also verwende feineres Schleifpapier und dann Schleifpapier der Körnung 240 . Am besten verzichten Sie ab hier auf den Elektroschleifer, es sei denn, Sie sind sehr vorsichtig. den Karosseriespachtel mit Schleifpapier abschleifen

Schritt 16: Stellen Sie sicher, dass die Oberfläche sauber und trocken ist. Sicher Sie sich, dass die Oberfläche vor dem Anstrich völlig staubfrei und trocken ist.

Schritt 17: Sprühen Sie die Grundierung auf. Sprühen Sie nun eine dünne Schicht Grundierung auf. Machen Sie sich keine Gedanken darüber, ob Sie genug auftragen, denn Sie werden mindestens zwei, besser drei Schichten auftragen.

Schritt 18: Lassen Sie die Grundierung trocknen. Lassen Sie die Grundierung vollständig trocknen, und schleifen Sie sie glatt.

Schritt 19: Reinigen und Auftragen einer zweiten Schicht. Reinigen Sie die Oberfläche gut (sie muss staubfrei sein), und tragen Sie die zweite Schicht Grundierung auf. Schleifen Sie dann noch einmal.

Schritt 20: Schleifen Sie sie glatt. Wenn Sie streichen, schleifen Sie die Oberfläche noch glatter - 400er Schleifpapier mit einem flexiblen Schleifklotz ist das Richtige; machen Sie das nicht mit einer elektrischen Schleifmaschine. die Grundierung mit 400er Schleifpapier anschleifen

Schritt 21: Lackieren Sie Ihr Auto. Sobald die Oberfläche glatt, staubfrei und trocken ist, ist es Zeit für die Farbe. Besser Sie, lange, gleichmäßige Striche zu machen, die Sich leicht überlappen, aber nicht zu dick sind oder tropfen. Sie streben eine dünne, gleichmäßige Schicht an; versuchen Sie nicht, stirbt in einem Zug zu tun.

Schritt 22: Trocknen und erneut schleifen. Schleifen Sie nun noch einmal mit Schleifpapier der Körnung 400. Achten Sie darauf, dass Sie alle Tropfen oder dicken Stellen abschleifen.

Schritt 23: Reinigen, trocknen und wiederholen. Reinigen und trocknen Sie die Reparatur und wiederholen Sie den Vorgang noch zweimal (dazwischen schleifen), bis Sie drei Anstriche gemacht haben.

Schritt 24: Schleifen Sie das Auto nass . Führen Sie einen letzten Schliff durch, diesmal mit Nass- und Trockenschleifpapier der Körnung 400.

Schritt 25: Tragen Sie den Klarlack auf. Die letzte Schicht wird ein Klarlack sein, der dazu charakteristische, die anderen Schichten auf Ihrem Auto zu schützen und ihm ein glattes, glänzendes Aussehen zu verleihen. Use SIE sterben gleichen langen, gleichmäßigen Striche und sterben same Technik, sterben SIE für Ihren normalen Lack used HABEN.

Schritt 26: Aufräumen. Räume Sie alles auf, geben Sie alle geliehenen oder gemieteten Werkzeuge zurück und zeigen Sie Ihre abgeschlossene Reparatur.

Schlussfolgerung

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das Ausbessern von Rostlöchern an Ihrem Auto mit Karosseriefüller-Kit eine komplizierte Vorbereitung erfordert, aber es ist eine praktikable Heimwerker-Option, sterben das Aussehen Ihres Fahrzeugs wiederherstellen und weitere Rostschäden mit der richtigen Anwendung von Grundierung und Farbe verhindern kann.

Kaufen Sie Schleifmittel von Fastplus direkt ab Werk

Sie möchten hochwertige Schleifscheiben , Schleifblatt Rollen , wasserfestes Schleifpapier und Folienschleifscheiben für die Autos direkt ab Werk kaufen? Testen Sie Fastplus Schleifmittel noch heute und geben Sie Ihre Bestellungen online auf!

fastplus Schleifmittel für Auto

Zurück zum Blog

Fastplus Schleifen und Polieren Produkte

Fastplus Schleifmittel bietet ein vollständiges Sortiment an Schleif- und Polierprodukten für die Autoreparaturlackierung, Holz-, Metall- und Kunststoffbehandlung, einschließlich Schleifpapier, Schleifscheiben, Schleifblätter und -rollen, Schaumstoff-Schleifscheiben, Schwabbelscheiben, Pads, Exzenterschleifer und Zubehör. Kaufen Sie Fastplus Schleif- und Polierprodukte hier online.
1 von 20