Wie man Glas schleift

Wie man Glas schleift: 3 wirksame Methoden

Wir verwenden Glas für eine Vielzahl von Zwecken: als Behälter, Fensterscheiben und sogar zur Dekoration. In diesem Blog erklärt das Team von Fastplus Abrasives, wie man Glas schleift, um einzigartige und sogar praktische Gegenstände herzustellen.

Kann man Glas schleifen, ohne es zu zerkratzen?

Wenn Sie das richtige Material verwenden, können Sie Glas schleifen, ohne es zu zerkratzen. In diesem Fall bedeutet "richtiges Material" die Verwendung der richtigen Schleifkörnung und des richtigen Korns. Wenn Sie z. B. eine raue Glasoberfläche schleifen, um sie zu glätten, müssen Sie mit einer 60-80er Nasskörnung beginnen und dann zu feineren Körnungen übergehen.

Schleifpapier für Glas: Welche Körnung ist die beste?

Wir empfehlen die Verwendung von Siliziumkarbid zum Schleifen und Polieren von Glas. Bei Fastplus Abrasives stellen wir hochwertige Siliziumkarbid-Schleifscheiben und Siliziumkarbid-Schleifblätter her, die glatte Ergebnisse auf Glas, Autooberflächen, Stein, Edelstahl und ähnlichen Materialien erzielen. Die antistatischen Eigenschaften reduzieren die Staubentwicklung, während das hitzebeständige, verstopfungsfreie Stearat die Belastung verringert.

Methode 1: Verwendung von Schleifscheiben oder Schleifblättern

Für diese Schritte benötigen Sie Folgendes, um Glas zu schleifen:

  • Wasser
  • Schutzhandschuhe und Schutzbrille
  • Schleifpapier (Körnung 80 150, 220, 320, 400, 1000 und 2000)
  • Sauberes Tuch

Schritt 1: Das Glas auf nasses Schleifpapier auftragen

Befeuchten Sie Wasserfestes Schleifpapier der Körnung 80, indem Sie es in sauberes Wasser tauchen oder mit einer Flasche Wasser auf das Blatt oder die Scheibe sprühen. Wenn Sie Schleifblätter verwenden, legen Sie das Blatt flach auf eine harte und beständige Arbeitsfläche aus. Legen Sie die Schnittkante des Glases auf die Oberfläche des Schleifmittels. Für maximale Sicherheit sollten Sie eine Schutzbrille und Handschuhe tragen.

Schritt 2: Drehen Sie das Glas auf dem Schleifmittel

Glätten Sie den Rand des Glases, indem Sie es fünf Minuten lang in kreisenden Bewegungen bewegen. Drücken Sie das Glas mit leichtem Druck in das Schleifpapier. Um einen gleichmäßigeren Schliff zu erzielen, drehen Sie die Glasscheibe alle zwei oder drei Kreise. Andernfalls kann es passieren, dass Sie eine Seite des Glases viel stärker abschleifen als den Rest, was zu einer ungleichmäßigen Oberfläche führt.

Dies sollte mindestens fünf Minuten dauern, um sicherzustellen, dass die Glaskante ausreichend geglättet wird.

Schritt 3: Das Glas von Hand schleifen

Tauchen Sie Ihr Schleifblatt erneut in das Wasser, um es anzufeuchten. Legen Sie dann das Schleifblatt so über die Glaskante, dass Daumen und Mittelfinger über den Ecken liegen, und schleifen Sie die scharfen Ecken, indem Sie das Blatt hin und her reiben. Um das Blatt ausreichend feucht zu halten, müssen Sie es möglicherweise immer wieder in das Wasser tauchen.

Schritt 4: Verwenden Sie immer feinere Körner

Setzen Sie diesen Vorgang mit immer feineren Körnungen des Schleifpapiers fort. Machen Sie Ihr Glas noch glatter, indem Sie die Kanten mit Schleifpapier der Körnung 150, 220, 320 und schließlich 400 abschleifen. Um den Rand perfekt zu polieren, verwenden Sie Schleifpapier der Körnung 1000 und 2000. Nach dem Schleifen wischen Sie die Glaskante mit einem sauberen, feuchten Tuch ab, um Staub- und Schleifmittelreste zu entfernen.

Methode Nr. 2: Bohren und Schleifen

Sie benötigen die folgenden Werkzeuge:

  • Rotierendes Elektrowerkzeug
  • Schutzhandschuhe und Schutzbrille
  • Beatmungsmaske
  • Schleifkrone
  • Schleifpapier (60- bis 100-er Körnung)
  • Sauberes Tuch

Schritt 1: Anbringen des Schleifers am Gerät

Befestigen Sie einen Schleifkörper an einem rotierenden Elektrowerkzeug. Mit Schleifpapier mittlerer Körnung (60 bis 100) und einer relativ großen Schleifkrone erzielen Sie die besten Ergebnisse. Mit größeren Meißeln kann mehr von der Kante auf einmal geschliffen werden.

Schritt 2: Schleifen der Glasränder

Aus Sicherheitsgründen sollten Sie beim Schleifen von Glas strapazierfähige Arbeitshandschuhe, einen Augenschutz und eine Atemmaske tragen. Wenn Ihr Glasobjekt zu klein ist, um es sicher mit der Hand zu halten, sollten Sie es einspannen, wobei Sie darauf achten müssen, dass es nicht versehentlich zerbricht.

Wenn das Werkzeug eingeschaltet ist, halten Sie die seitliche Kante des Schleifers an die innere Ecke der Glaskante. Achten Sie darauf, dass Sie nicht zu viel Druck auf die Schleifspitze ausüben, da dies zum Bruch des Glases führen kann. Halten Sie stattdessen einfach die Kante dagegen, damit sie sich glättet.

Glätten Sie die Innenkante des Glases, indem Sie dies etwa drei bis fünf Minuten lang tun. Schleifen Sie dann die Glaskante an den oberen und äußeren Ecken. Um eine abgerundete Kante zu erhalten, arbeiten Sie von der Mitte nach außen. Drehen Sie den Meißel weiter, bis Sie die gesamte Außenkante umrundet haben - das sollte nicht länger als drei bis fünf Minuten dauern.

Schritt 3: Polieren der Kante

Ersetzen Sie das Schleifpapier Ihres Schleifers durch eine feinere Körnung. Schleifen Sie die Glaskante erneut, um sie noch glatter zu machen. Polieren Sie die Glaskante bei Bedarf mit immer feineren Körnungen, bis Sie die gewünschte Glätte erreicht haben. (Hinweis: Wenn Sie nicht weiter mit der Schleifmaschine arbeiten möchten, können Sie die Glaskante auch einfach von Hand polieren). Wenn Sie fertig sind, wischen Sie nach dem Schleifen mit einem sauberen, feuchten Tuch alle Staub- und Schleifmittelreste weg.

Methode Nr. 3: Siliziumkarbid-Pulver

Stellen Sie Folgendes zusammen:

  • Floatglas
  • Moosgummi
  • Wasser
  • Grobkörniges Siliziumkarbidpulver
  • Schutzhandschuhe

Schritt 1: Floatglas auf Moosgummi legen

Legen Sie ein Stück Floatglas auf ein Stück Moosgummi. Das Floatglas dient als Arbeitsfläche zum Schleifen der Glaskanten. Das Moosgummi hält das Floatglas beim Schleifen an seinem Platz, damit es nicht abrutscht. Wenn Sie kein Floatglas zur Verfügung haben, können Sie auch ein Stück Altglas verwenden, z. B. ein Fenster, einen Spiegel oder Bilderglas.

Schritt 2: Siliziumkarbid auftragen

Machen Sie eine kleine Pfütze in der Mitte Ihres Floatglases, indem Sie Wasser hineinschütten. Geben Sie gerade so viel Siliziumkarbid hinzu, dass die Oberfläche der Pfütze bedeckt ist. Zum Schluss rühren Sie das Wasser und das Pulver vorsichtig mit den Fingern zusammen.

Schaum Schleifpapier Rollen, Ultra-Soft Schleifpad 115mmx25m

Legen Sie die scharfe Kante des Glases auf die Stelle, an der das Siliziumkarbid und das Wasser gemischt wurden. (Tragen Sie Schutzhandschuhe, damit Sie sich nicht am Glas schneiden).

Lassen Sie die Flasche 30-60 Sekunden lang in einer Achterbewegung um das Glas kreisen. Üben Sie leichten Druck auf das Glas aus, während Sie es über und durch das Siliziumkarbid bewegen, und bleiben Sie dabei innerhalb der Pfütze. Wenn Sie etwa eine Minute lang im Kreis gefahren sind, schauen Sie sich den Rand des Glases an. Wenn das Glas überall glatt geworden ist und nicht mehr glänzt, sind Sie fertig. 

Schritt 3: Schleifpapier auftragen

Um die Innenseite des Glases zu glätten, wischen Sie es mit einem Handtuch ab und verwenden Sie ein Schleifblatt. Wischen Sie das Siliziumkarbidwasser mit einem feuchten Papier- oder Stoffhandtuch von der Glasscheibe ab. Mit Nassschleifpapier können Sie dann die inneren Ecken der Glaskante glätten, falls erforderlich. Mit Schleifpapier können Sie auch alle rauen Stellen glätten, die vom Siliziumkarbid übrig geblieben sind.

Kann Glas trocken geschliffen werden?

Das hängt davon ab, was Sie erreichen wollen. Wenn Sie einen Poliereffekt erzielen wollen, sollten Sie Nassschleifpapier verwenden, da es die Oberfläche schmiert und Fugen oder Kratzer verhindert. Wenn Sie jedoch die Opazität einer Glasoberfläche erhöhen oder verringern wollen (z. B. bei einer Glasur - mehr dazu weiter unten), sollten Sie sie trocken schleifen.

Wie man Glas für einen matten Effekt schleift

Die Glasur verleiht jeder Glasarbeit ein halb-opakes Aussehen, das ihr Stil verleiht. Sie benötigen die folgenden Materialien:

  • Ein rotierendes Werkzeug mit Schleifpapiereinsätzen
  • Sharpie oder ähnlicher Marker
  • Wattestäbchen
  • Nagellackentferner
  • Malerband oder Abdeckband

Zeichne mit einem Permanentmarker die gewünschte mattierte Form vor. Wenn du einen Fehler machst, kannst du ihn mit einem in Nagellackentferner getränkten Wattestäbchen ausradieren. Wenn du mit dem Design zufrieden bist, kannst du die Bereiche, die nicht mattiert werden sollen, mit Abklebeband oder Malerband abkleben. Verwenden Sie zum Abdecken von engen Ecken und geschwungenen Kanten kleine Klebebandstücke, die Sie in die richtige Form schneiden.

Befestigen Sie einen Schleifstift am rotierenden Elektrowerkzeug und stellen Sie die Drehzahl auf mittlere Stufe. Schleifen Sie den Bereich, den Sie mit dem Marker umrissen haben, in kurzen Zügen ab. Entfernen Sie alle durchsichtigen Bereiche innerhalb des Umrisses und verwenden Sie das Werkzeug nicht auf den maskierten Bereichen.

Nachdem Sie die gewünschte Fläche abgedeckt haben, verwenden Sie einen kleinen Kreis Schleifpapier, um die inneren Umrisse des mattierten Bereichs zu bearbeiten. Das Schleifpapier sollte auch auf der mattierten Fläche verwendet werden. Dies trägt zu einem gleichmäßigeren Erscheinungsbild bei. Wenn Sie schmale Bereiche oder feine Linien schleifen, falten Sie das Papier in der Mitte und verwenden Sie die gefaltete Kante. Wenn Sie fertig sind, wickeln Sie das Klebeband ab und wischen Sie alle verbleibenden Pauslinien weg.

Schlussfolgerung

Das Schleifen von Glas kann eine schwierige Aufgabe sein, aber mit den richtigen Werkzeugen und Techniken kann es sicher und effektiv durchgeführt werden. In diesem Blogbeitrag werden drei verschiedene Methoden zum Schleifen von Glas vorgestellt: die Verwendung von Schleifscheiben oder -blättern, das Schleifen mit dem Bohrer und Siliziumkarbidpulver. Jede Methode hat ihre eigenen Vor- und Nachteile, so dass die beste Methode für Sie von Ihren spezifischen Bedürfnissen abhängt.

Kaufen Sie Schleifmittel von Fastplus direkt ab Werk

Sie möchten hochwertige SchleifscheibenSchleifblatt RollenWasserfestes Schleifpapier und Folienschleifscheiben für die Autos direkt ab Werk kaufen? Testen Sie Fastplus Schleifmittel noch heute und geben Sie Ihre Bestellungen online auf! 

fastplus Schleifmittel für Auto

Back to blog

Fastplus Sanding & Polishing Products

Fastplus Abrasives help you to make your work easier, faster, smoother, and perfect, find the right sanding and polishing products for your projects at Fastplus Abrasives.

1 of 20