Ein Mann schleift die Oberfläche eines Autos

Wie man Sinkage auf Autolack mit Schleifmitteln für Autos repariert?

Sinkage, auch bekannt als Lackverlust oder Sinkage, ist ein üblicher Reparaturfehler bei der Reparatur von Autolacken. Dieser Anwendungsfehler tritt auf, wenn die letzte Farbschicht getrocknet ist und an der reparierten Stelle eine Art Senkung der Oberfläche aufweist. Senkungen hängen oft mit einer falschen Vorbereitung der Zwischenschicht zusammen, insbesondere während der Spachtelphase, weshalb sie auch als Spachtelungen oder Flickstellen bezeichnet werden.

In diesem Beitrag werden die Ursachen für das Auftreten von Sinkstellen im Autolack aufgezeigt und wie man sie nach dem Auftreten des Anwendungsfehlers mit Schleifmitteln für das Auto beheben kann.

Was sind Farbflecken oder Sinkstellen?

Bei der Lacksenkung handelt es sich um einen Anwendungsfehler, der in der Oberflächenbeschichtung des Lacks auftritt und eine Art Kreis oder Senkung an der zuvor reparierten Stelle zeigt. Wie bereits erwähnt, sind Flecken oft auf eine schlechte Vorbereitung und/oder Anwendung von Polyesterspachtel zurückzuführen.Einfallstellen im Autolack

Wie vermeidet man das Versinken von Farbe?

Die Gründe für das Absinken von Farbe sind, wie in vielen anderen Fällen, auf verschiedene Faktoren zurückzuführen. Wenn Sie diese im Detail kennen, können Sie einen möglichen Sinkfehler im Gemälde vorhersehen.

Ursache 1: Falsche Zwischenschichtisolierung

Flickstellen sind häufig auf eine schlechte oder fehlende Vorbereitung der Spachtelmasse während der Reparatur zurückzuführen.

Manchmal wird diese Schicht falsch aufgetragen, weil die Endlackierung aufgetragen wird, ohne die für die Füllfarbe festgelegte Trocknungszeit abzuwarten. Andererseits trägt auch ein dicker Anstrich zum Auftreten dieses Fehlers bei.

Es ist daher wichtig, die Angaben im technischen Datenblatt des Produkts hinsichtlich der Trocknungs- und Verdunstungszeiten der Spachtelmasse zu beachten, um Abfall und Schrumpfung zu vermeiden.

Ursache 2: Fehler beim Vorbereiten, Auftragen und Schleifen der Spachtelmasse

Wie der Name schon sagt, ist das Absinken des Polyesterspachtels in den meisten Fällen auf ein falsches Auftragen des Spachtels in seinen verschiedenen Phasen zurückzuführen.

Um dieses Problem zu vermeiden, ist es wichtig, die Spachtelmasse sorgfältig aufzutragen und zu schleifen, um eine glatte und gleichmäßige Oberfläche zu erhalten, bevor man mit den nächsten Farbschichten fortfährt. Durch die Verwendung einer geeigneten Schleifpapier für Spachtelmasse können Sie die Spachtelmasse effektiv glätten und eine Oberfläche schaffen, die weniger porös ist, so dass die nachfolgenden Farbanstriche, wie z. B. die Spachtelmasse oder der Deckanstrich, gut haften können, ohne von der Spachtelmasse aufgesaugt zu werden. Denken Sie daran, die Anweisungen auf dem technischen Datenblatt für die empfohlenen Misch- und Trocknungsverfahren des Spachtels zu beachten, um eine optimale Leistung zu gewährleisten.

Ursache 3: Unzureichende Vorbereitung der Pflasterränder

Die Flickenränder oder der zu reparierende Bereich müssen ordnungsgemäß vorbereitet und isoliert werden.

Wenn die Ränder des Flickens nicht richtig vorbereitet sind, erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, dass die Farbe trübe wird. Es ist wichtig, die Ränder des Flickens regelmäßig und gleichmäßig zu bearbeiten und zu isolieren, damit sich die nachfolgenden Lackschichten optimal verhalten und verankern. Durch sorgfältiges Schleifen und Glätten der Ränder des Flickens mit Autoschleifpapier schaffen Sie eine gleichmäßige und einheitliche Oberfläche, die eine optimale Haftung der nachfolgenden Lackschichten fördert. Dieser Vorbereitungsschritt stellt sicher, dass sich die neue Farbe nahtlos in die Umgebung einfügt und die Wahrscheinlichkeit auffälliger Unterschiede in der Textur oder im Aussehen minimiert wird.

Wie geht man mit dem Farbabfall um?

Lassen Sie die Farbe zunächst vollständig aushärten und wenden Sie gegebenenfalls externe Wärme (Infrarot) an. Dann sollten Sie die Stelle inspizieren und das Ausmaß des Fehlers beurteilen, indem Sie die entstandenen Senkungen sorgfältig prüfen.

Vor der Beurteilung des Lackschadens muss die vollständige Trocknung des Decklacks abgewartet werden. Beurteilen Sie anschließend den Schaden an der Oberfläche und prüfen Sie, ob Flecken in der Decklackierung entstanden sind. Ist dies der Fall und ist der Schaden nicht allzu schwerwiegend, gehen Sie wie folgt vor:

1. Schleifen Sie den Bereich mit dem Einfallschaden mit Schleifpapier der Körnung 1500

Schleifen Sie den Bereich mit Senkungen mit einer Schleifmaschine und einer Schleifscheibe mit einer Körnung von 1500 ab und erhöhen Sie die Körnung nach Bedarf.

2. Glätten der Oberfläche mit Schleifpapier der Körnung 3000

Glätten Sie die reparierte Oberfläche mit einem Schleifpapier der Körnung 3000. Dadurch werden eventuelle Schleifspuren, die beim vorherigen Schleifen entstanden sind, vermieden. Reinigen Sie dann den entstandenen Staub mit einem Entfetter und einem Mikrofasertuch.

3. Polieren der Oberfläche

Nach der Beseitigung des Fehlers polieren Sie die Oberfläche des Teils mit einer Schleifmaschine und tragen dann eine weitere Glanzpolitur auf.

4. Reinigung mit einem Mikrofasertuch

Reinigen Sie abschließend die Stelle mit einem fettlösenden Mittel und einem sauberen Tuch, um das erzielte Ergebnis zu beurteilen.

5. Wenn die Senkungen schwerwiegender sind, müssen Sie den Neuanstrich von Anfang an durchführen:

Es kann vorkommen, dass die Lacksenkung zu groß und zu tief ist, um von der Oberfläche entfernt zu werden. In diesem Fall müssen Sie sie von Grund auf reparieren.

6. Schleifen bis zur Zwischenschicht

Schleifen Sie die zu reparierende Stelle mit einer der Art der Reparatur angepassten Klettschleifscheibe, bis die Oberfläche frei von Fehlern ist. Achten Sie darauf, dass der Untergrund gut isoliert ist, um die oben beschriebenen Probleme zu vermeiden.

7. Auftragen des Decklacks

Zum Schluss tragen Sie die Endfarbe auf.

8. Trocknen und Aushärten

Lassen Sie der Farbe und dem Klarlack genügend Zeit, um zu trocknen und auszuhärten.

Schlussfolgerung

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Umgang mit Lackabplatzungen bei Autolacken eine sorgfältige Vorbereitung, Anwendung und Reparaturtechniken erfordert. Wenn Sie die Ursachen für das Absinken des Lacks kennen, können Sie geeignete Maßnahmen ergreifen, um das Problem einzudämmen.

Kaufen Sie Schleifmittel von Fastplus direkt ab Werk

Sie möchten hochwertige SchleifscheibenSchleifblatt RollenWasserfestes Schleifpapier und Folienschleifscheiben für die Autos direkt ab Werk kaufen? Testen Sie Fastplus Schleifmittel noch heute und geben Sie Ihre Bestellungen online auf! 

fastplus Schleifmittel für Auto

Back to blog

Fastplus Sanding & Polishing Products

Fastplus Abrasives help you to make your work easier, faster, smoother, and perfect, find the right sanding and polishing products for your projects at Fastplus Abrasives.

1 of 20